Persönlich

Susanne-Truttmann-Hauri

Susanne Truttmann-Hauri

Susanne Truttmann-Hauri wurde am 20. August 1959 in Chur geboren. Drei Jahre später ist ihre Familie nach Emmen umgezogen, wo sie aufgewachsen und zur Schule gegangen ist. Susanne Truttmann ist  Mutter von zwei erwachsenen Töchtern.

Hobbies

Musik, Wandern, Skifahren, Reisen, Lesen

In der Natur, beim Musizieren und bei kulturellen Anlässen erhole ich mich, tanke neue Kräfte und entwickle frische Ideen.

Führung, Berufstätigkeit, Unterricht Volksschule und Erwachsenen-/Berufsbildung

2005 bis heute

Gemeinderätin, Direktorin Schule und Kultur

2002 bis 2005

Praxislehrerin für Seminaristinnen, Lehrperson Volksschule und Musikschule
Primarlehrerin, Einschulungsklasse ESK, Kleinklasse A, Emmen und
Mitglied kantonales Netzwerk Schulentwicklung Basisstufe

1979 bis 2002

Kindergartenlehrperson und Praxislehrerin für Seminaristinnen
Begleitung und Beurteilung von Seminaristinnen in Unterrichtsmethodik/-didaktik in Praktika und Diplompraktika, enge Zusammenarbeit zwischen Seminar und Übungsschule für eine optimale Verbindung von Theorie und Praxis

Kursleiterin Lehrerinnen- und Lehrerweiterbildung LWB

  • Integration Fremdsprachiger
  • Altersgemischtes Lernen

1978-2001

Instrumentallehrerin Querflöte (Kleinpensen)
Musikschulen Sempach, Ruswil, Emmen, Hochdorf

Aus- und Weiterbildungen

2009 bis 2011

  • Master of Advanced Studies (MAS) in Public Management
    Hochschule Luzern Wirtschaft HSLU
  • Abschlussarbeit: Harmonisiertes Rechnungsmodell HRM 2

2005 bis 2006

  • Certificate of Advanced Studies (CAS) in Leadership
    Fachhochschule Zentralschweiz HSW, Führungsseminar Zentralschweiz
  • Abschlussarbeit : Restrukturierung im Führungsmodell durch Stärkung der Schulleitungen und Entfernung der parallelen Exekutivstrukturen
  • Regelmässiger Besuch von Weiterbildungen und Kadertagungen zu
    Führung, Organisation, Kommunikation, Pädagogik

2001 bis 2004

  • Diplom als Primarlehrerin
    Pädagogisches Ausbildungszentrum Musegg Luzern PZM
  • Ausbildung zur Praxislehrerin
    Lehrerinnen- und Lehrerweiterbildung

1995 bis 2000

  • Ausbildung zur Instrumentallehrerin Querflöte
    Schweizerischer Musikpädagogischer Verband SMPV und Konservatorium Luzern,
    Stufenprüfung 5 mit Pädagogik

1976 bis 1979

  • Diplom als Kindergartenlehrperson
    Kantonales Seminar Bellerive Luzern

 

Kantonsschule Reussbühl, Typ B
Primarschule Emmen